implantologie, parodontologie, endodontie, angstpatienten und dentalphobie

Parodontitis: Lupenbrille + Mikroskop | Spezialisierter Zahnarzt Hannover | Parodontose | Zahnfleisch-Behandlung

Parodontitis: Lupenbrille + Mikroskop | Spezialisierter Zahnarzt Hannover | Parodontose | Zahnfleisch-Behandlung

Ohne den Einsatz von Lupenbrille und Mikroskop ist eine moderne Parodontitis-Behandlung fast unmöglich

 

 

PARODONTITIS  (ZAHNFLEISCH-BEHANDLUNG):

 

 

Lupenbrille und Mikroskop

Eine moderne und erfolgreiche Parodontitis-Behandlung kann heutzutage auf den Einsatz von Lupenbrille und (Operations-)Mikroskop kaum verzichten. Denn nach wie vor gilt der Grundsatz: Man kann nur das behandeln, was man sieht.

 

Innovative, hochmoderne Behandlungsverfahren erfordern eine gute Sicht

Es gibt inzwischen Behandlungsverfahren, die ohne (Operations-)Mikroskop gar nicht denkbar wären. Das innovative "Glasperlen-Strahlverfahren" z.B. funktioniert nur deshalb, weil man mit dem Mikroskop direkt in die engen Zahnfleischtaschen hineingucken kann. Nur so ist es möglich, mikro-invasiv zu arbeiten, ohne dass man - wie früher üblich - das Zahnfleisch aufschneiden muss.

 

Kontrolle des Behandlungserfolgs

Jede Kontrolle des Behandlungserfolges sollte mit Lupenbrille oder Mikroskop ausgeführt werden. Denn nur so kann man sehen, ob wirklich alle Beläge und Zahnstein mit den Bakterien entfernt wurden.

 

 

.

Letzte Änderung: 28.7.2017
Hildesheimer Strasse 35 | 30169 Hannover | Telefon: (0511) 28 333 28 | Telefax: (0511) 28 333 29 | Impressum