implantologie, parodontologie, endodontie, angstpatienten und dentalphobie

Wurzelbehandlung: Zeitaufwand + Kosten | Spezialisierter Zahnarzt Hannover | Endodontie | Mikroskop | Wurzel-Entzündung

Wurzelbehandlung: Zeitaufwand + Kosten | Spezialisierter Zahnarzt Hannover | Endodontie | Mikroskop | Wurzel-Entzündung

Der Zeitaufwand für eine technisch moderne Wurzelbehandlung mit all ihren medizinischen Feinheiten beträgt mehrere Stunden

 

 

WURZELBEHANDLUNG:

 

 

Zeitaufwand und Kosten

 

Der Zeitaufwand für eine technisch moderne Wurzelbehandlung mit all ihren medizinischen Feinheiten beträgt mehrere Stunden.

Insbesondere bei den Backenzähnen sind die Wurzelkanäle oftmals gekrümmt und sehr eng. Hier sind spezielle, hochflexible Instrumente aus Nickel-Titan erforderlich, um die Kanäle vollständig gangbar zu machen und reinigen zu können. Durch die Verwendung solcher maschinell betriebener Instrumente lässt sich die durchschnittliche Erfolgsquote einer mikroskopischen Wurzelbehandlung drastisch erhöhen.

Allerdings hat eine solche Erfolgsquote auch ihren Preis. Um einen Instrumentenbruch möglichst zu vermeiden, werden die Instrumente oftmals nur als "Einmal-Instrumente" angewendet. Denn mit jeder Verwendung steigt die Gefahr, dass das Instrument abbricht.

 

Muss man wirklich so viel Aufwand für eine Wurzelbehandlung betreiben, oder übertreiben wir da vielleicht ein bisschen...?

Der Zeitaufwand für eine technisch moderne Wurzelbehandlung mit all ihren medizinischen Feinheiten beträgt mehrere Stunden. Da es zur Zeit kein einziges Therapieverfahren gibt, das uns eine 100%-ige Erfolgsgarantie geben kann, haben wir die Qual der Wahl: Welches Verfahren wenden wir an, und auf welches wollen wir verzichten?

Die Antwort ist für uns ganz selbstverständlich klar: Wir wenden alle Verfahren an, damit wir eine möglichst hohe Erfolgsquote erreichen können. Denn wir wollen bei einem Misserfolg nicht wissen, warum wir einen Misserfolg hatten. Nämlich deshalb, weil wir das eine oder andere Therapieverfahren weggelassen haben, um vermeintlich Kosten zu sparen.

 

Jedes neue Therapieverfahren erhöht unseren Behandlungserfolg

Natürlich müssen wir nicht jede Mode mitmachen. Regelmäßig kommen auch neue Therapieverfahren auf den Markt, die Augenwischerei betreiben. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir auf solche Versprechen nicht reinfallen. Dafür haben wir inzwischen einfach schon viel zu viel Erfahrung, welches Therapieverfahren wirklich funktionieren kann, und welches eben nicht funktioniert.

Aber ab und zu kommt eine wirkliche Neuerung auf den Markt. Und dann wäre es einfach fahrlässig, wenn man diese Neuerung nicht in die eigene Therapie mit übernehmen würde. Das Bessere ist immer der Feind des Guten!

Wir wollen möglichst jeden Zahn erhalten. Und jedes neue und gute Therapieverfahren, das uns dabei helfen kann, wenden wir an. Versprochen!

 

Kosten für eine mikroskopische Wurzelbehandlung

Eine mikroskopische Wurzelbehandlung gehört nicht in die Kategorie der ausreichenden, zweckmäßigen und für die Krankenkasse wirtschaftlichen Leistungen. Diese Behandlung ist wesentlich hochwertiger, viel zeitaufwändiger und hat eine sehr viel höhere Erfolgsquote. Deshalb kann sie leider nur privat erbracht werden.

Entscheidend ist hierbei der notwendige Aufwand. Je mehr Wurzelkanäle vorhanden sind und je schwieriger diese zu reinigen sind, umso höher ist der Zeitaufwand und damit auch die entstehenden Kosten.

Kosten zwischen 500 und 1500,- € pro Zahn sind hierbei die Regel. Genaue Angaben kann man nur nach individueller medizinischer Prüfung des Einzelfalles machen.

 

Kosten für eine mikroskopische Revision

Die genauen Kosten für eine Revisionsbehandlung lassen sich nur schwer vorhersagen. Denn niemand kann vorher wissen, welches Füllungsmaterial im Zahn ist und wie schwer oder leicht es sich entfernen lässt. Auch die Zahl der zu behandelnden Wurzelkanäle lässt sich oftmals erst während der Behandlung unter dem Mikroskop feststellen.

Die Revisionsbehandlung ist eine sehr zeitaufwendige Behandlung: Da können leicht mehr als fünf oder sechs Stunden vergehen, ehe man sein Ziel erreicht hat. Die Behandlung verteilt sich zwar auf mehrere Sitzungen, aber es summiert sich eben. Hinzukommen die hohen Kosten für die spezielle Apparatetechnik und Instrumente. Ganz allgemein kann man sagen, so dass eine Revisionsbehandlung zwischen 500,- und 1500,- € pro Wurzelkanal kosten kann.

Im Zweifel kann man vor der eigentlichen Revision eine "Probebohrung" unter dem Mikroskop machen. Dabei kann man genauere Informationen über den Zustand des Zahnes und damit über die möglichen Kosten der Revision erhalten. 

 

 

 

Letzte Änderung: 28.7.2017
Hildesheimer Strasse 35 | 30169 Hannover | Telefon: (0511) 28 333 28 | Telefax: (0511) 28 333 29 | Impressum