implantologie, parodontologie, endodontie, angstpatienten und dentalphobie

Wurzelbehandlung: Wurzelfüllung | Spezialisierter Zahnarzt Hannover | Endodontie | Mikroskop | Wurzel-Entzündung

Wurzelbehandlung: Wurzelfüllung | Spezialisierter Zahnarzt Hannover | Endodontie | Mikroskop | Wurzel-Entzündung

Mit der Wurzelfüllung wird der Wurzelkanal endgültig verschlossen. Dies bildet den Abschluss der Wurzelbehandlung

 

 

WURZELBEHANDLUNG:

 

 

Wurzelfüllung

 Es gibt verschiedene technische Möglichkeiten, um eine Wurzelfüllung durchzuführen. Es gibt einfache und schwierigere Methoden. Jeder Zahnarzt kann für sich entscheiden, mit welcher Technik er arbeiten will.

 

Die "warm-vertikale" Wurzelfüllungstechnik mit Guttapercha

Über viele Jahre wendeten wir die so genannte "warm-vertikale" Wurzelfüllungstechnik an. Zu deutsch: Das Wurzelfüllungsmaterial wird im erwärmten, flüssigen Zustand (= warm) in den Wurzelkanal eingebracht und anschließend von oben nach unten (= vertikal) verdichtet. Dabei wird es möglichst in alle erreichbaren seitlichen Hohlräume des Kanalsystems gepresst, um diese dicht zu versiegeln.

 

Die "biokeramische-vertikale" Wurzelfüllungstechnik mit Biokeramik

Inzwischen ist der medizinische Fortschritt weiter vorangeschritten. Es gibt nun ein verbessertes Wurzelfüllungsmaterial, das erst seit kurzem verfügbar ist: flüssige Biokeramik. Dieses Wurzelfüllungsmaterial wird im flüssigen Zustand in den Wurzelkanal eingebracht und anschließend mit Guttapercha von oben nach unten (= vertikal) verdichtet. Dadurch wird die Biokeramik so weit wie möglich in alle erreichbaren seitlichen Hohlräume des Kanalsystems gepresst, um diese dicht zu versiegeln. Im Zahn härtet die flüssige Biokeramik innerhalb von 6 Stunden aus, ohne zu schrumpfen.

Die "biokeramische-vertikale" Wurzelfüllungstechnik ist relativ zeitaufwendig, schwierig und materialintensiv. Man braucht ein ausgefeiltes Instrumentarium und viel Erfahrung, um diese Technik anwenden zu können. Andere Methoden sind dagegen in „null-komma-nix“ erledigt.

Der Grund, warum wir diese zeitaufwendige Technik anwenden, ist ganz einfach: Wenn wir uns schon stundenlang damit beschäftigen, den Wurzelkanal zu säubern, zu hegen und zu pflegen, dann wollen wir auch sicher sein, dass sich dieser Aufwand am Ende lohnt. Deshalb brauchen wir eine Wurzelfüllungstechnik, die den Wurzelkanal und alle Hohlräume möglichst komplett und dauerhaft dicht abfüllt. Und zur Zeit kann die "biokeramische-vertikale" Wurzelfüllungstechnik diese Bedingung am besten erfüllen. Sobald es eine bessere Methode gibt, werden wir uns damit beschäftigen. Bis dahin bleibt diese Methode unsere 1. Wahl!

 

 

 

Letzte Änderung: 28.7.2017
Hildesheimer Strasse 35 | 30169 Hannover | Telefon: (0511) 28 333 28 | Telefax: (0511) 28 333 29 | Impressum